BTC/USD verharrt in einem entscheidenden Bereich

Oktober 1, 2020 Aus Von admin

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD verharrt in einem entscheidenden Bereich oberhalb der Unterstützung von $10.500

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Bitcoin-Preis in einem entscheidenden Bereich zwischen 10.500 und 11.000 Dollar.

Wichtige Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $11.500, $11.700, $11.900
  • Unterstützungsebenen: $10.200, $10.000, $9.800

BTC/USD kämpft immer noch darum, die Widerstandswerte von $10.950 und $11.000 zu überwinden, da sich die Münze über den gleitenden 9-Tage- und 21-Tage-Durchschnitt bewegt. Es scheint jedoch, dass der Bitcoin-Preis bei The News Spy in einem entscheidenden Bereich oberhalb der Unterstützung von 10.500 $ feststeckt. Der Preis liegt derzeit deutlich über der 10.700 $-Marke, und es könnte ein weiterer Versuch unternommen werden, in den kommenden Sitzungen die 11.000 $-Marke zu überschreiten.

Wohin geht der BTC-Preis als nächstes?

Wenn BTC/USD das Erreichen des Widerstandsniveaus von 11.000 $ verzögert, könnten die Verkäufer schließlich den Kurs auf die Unterstützung von 10.600 $ zurückführen. Jede weitere rückläufige Bewegung kann bei den Unterstützungen von $10.200, $10.000 und $9.800 lokalisiert werden. Von dort aus hätten die Bullen die Energie aufbringen können, um in Richtung der $11.000-Marke zu drängen, hauptsächlich auf der neu geschaffenen Unterstützung von Anlegern, die sich für niedrige Käufe entscheiden. Händler sollten beachten, dass BTC/USD, sollte die Unterstützung bei $10.600 erschüttert werden, möglicherweise gezwungen sein könnte, Zuflucht in der nächsten Schlüsselspanne bei $10.500 – $10.300 zu suchen.

Darüber hinaus könnte BTC/USD die Umkehrung auf $10.600 für ungültig erklären, wenn sich der Kurs über den gleitenden Durchschnitten hält. Auf der positiven Seite würde ein Durchbruch über $11.000 den Weg für Gewinne in Richtung eines Widerstands von $11.200 ebnen, was wiederum den Käufern ermöglichen würde, den Fokus wieder auf die Widerstandsniveaus von $11.500, $11.700 bzw. $11.900 zu verlagern. Leider wurde der zinsbullische Fall abgebrochen, da sich der technische Indikator unter die 50er-Marke bewegt.

Mittelfristiger BTC/USD-Trend: Bereich (4H-Chart)

Dem 4-Stunden-Chart zufolge handelt BTC/USD innerhalb der Spanne von $10.600 bis $10.900. Der Intraday-Handel sieht jedoch zu Beginn des heutigen Handelstages bei $10.847 rückläufig aus, was mittlerweile eine wichtige Widerstandsmarke darstellt. Derweil liegen die nächsten wichtigen Widerstandswerte bei $10.900 und darüber.

In dem Maße jedoch, wie die Verkäufer den Markt weiter stärken und an Macht gewinnen, können Händler laut The News Spy mit einem erneuten Test bei der Unterstützungsmarke von $10.600 rechnen, und ein Durchbrechen dieser Marke könnte den Preis weiter in Richtung der Unterstützungsmarke von $10.550 und darunter ziehen. In ähnlicher Weise bewegt sich der RSI (14) unter die 50er Marke, um die rückläufige Bewegung zu bestätigen.