25.000 BTC für kleine Gebühren übertragen Banken können nicht bereitstellen

April 11, 2020 Aus Von admin

Whale Alert hat Daten über ein Dutzend Transaktionen ausgetauscht. Dies zeigt, dass insgesamt 25.000 BTC durch digitale Börsen und Brieftaschen mit anonymen Eigentümern verschoben wurden. Dieser Betrag in Krypto entspricht 172.534.000 USD.

Die an diesen Transaktionen beteiligten Krypto-Börsen sind die Top-Börsen Binance und Bitfinex sowie OKEx.

Die größten Transaktionen auf dieser Liste waren 5.000 BTC und 2.500 BTC

Einzelheiten dieser Transaktionen zeigen, dass die Gebühren für die Überweisung von Teilen dieses gigantischen Bitcoin Profit Betrags winzig waren, beispielsweise 0,47 USD für den Versand von 2.500 BTC – 17.235.550 USD.

Am Freitag veröffentlichte der Händler BTC_Macro einen Tweet, in dem er feststellte, dass eine riesige Menge an BTC (im Wert von 1,1 Mrd. USD) für eine winzige Gebühr von nur 0,69 USD bewegt wurde.

bitcoin

BTC im Wert von 1,1 Mrd. USD wurde gerade gegen eine Gebühr von 0,69 USD verschoben

Keine Bank oder Dritte mussten die Transaktion genehmigen, und keine Regierung hätte die Überweisung stoppen können. Bitcoin ist buchstäblich ein Schweizer Bankkonto in Ihrer Tasche! “

In Bezug auf die Geschwindigkeit dieser Transaktion wies er darauf hin, dass es „0,1% der Dauer einer Banküberweisung“ sei.